Gelungene Neuerscheinung wirft neuen Blick auf das Leben in Oberwesel im Mittelalter

Buch von Dr. Winfried Monschauer erscheint zum Oberweseler Weihnachtsmarkt – Im Kulturhaus, bei der Stadt Oberwesel und bei Schreib- und Spielwaren Hermann erhältlich

„Oberwesel im Mittelalter“ heißt das neue Buch von Dr. Winfried Monschauer. Zehn Jahre intensive Forschungs- und Recherchearbeit liegen dem Werk zugrunde, das am 1. Dezember zum Oberweseler Weihnachtsmarkt erscheint. Anhand von erstmals ausgewerteten Urkunden und Dokumenten aus jener Zeit, ist es dem Autor gelungen, die Geschichte noch einmal neu und sehr viel präziser „aufzurollen“ und den Menschen und Gebäuden jener Zeit neues Leben einzuhauchen.

In seinem Buch spürt Monschauer dem facettenreichen Leben der Menschen im Mittelalter nach und arbeitet darüber hinaus die politische sowie bau- und kulturhistorische Bedeutung der Stadt am Rhein heraus.

Weiterlesen →

Sende Weihnachtsgrüße aus Oberwesel

Die Oberweseler Weihnachtskarten-Kollektion von Schreib- + Spielwaren Hermann beinhaltet mittlerweile sechs Motive.

Insgesamt vier Ölgemälde des Künstlers Willi Laverick sind als Doppelkarten erhältlich: „Blick hinauf zur St. Martinskirche“, „Ansicht vom Turm der St. Martinskirche über den Stadtgraben“. Außerdem die Karten „Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz“ und „Mutter-Rosa-Kapelle – Gang zur Christmette“.

Zusätzlich ergänzen zwei Fotokarten „Blick auf das verschneite Oberwesel“ und der „Krippenaltar um 1480 in der Liebfrauenkirche“ die Serie.

Die Doppelkarten ohne Innentext mit passendem Umschlag kosten einzeln 1,50 Euro, im gemischten und günstigen 2er Set nur 1,99 Euro. Auch sind fünf gleiche Karten zu 3,99 Euro erhältlich (Sonderkonditionen bei Großabnahme möglich).

Zusätzlich bieten wir ein gemischtes 2er Set zu 1,99 Euro, mit der Lithographie von Stroobant „Liebfrauenkirche“ aus dem Jahr 1854 und der „Gesamtansicht von Oberwesel um 1572“ nach einem Kupferstich von Braun & Hogenberg, an.