Glücksbon – Ihr Kassenbon könnte 50 € wert sein!

Die Gewinn-Nummern sind ausgelost:
Bon-Nr. 121519346
Bon-Nr. 120918970
Bon-Nr. 121319172
Bon-Nr. 120518751

Wenn Sie einer der Gewinner sind, kommen Sie einfach mit dem Original-Glücksbon in unserem Geschäft vorbei. Dann können Sie Ihren 50 Euro-Gutschein in Empfang nehmen.

Jeder Kassenbon vom 2.12. bis zum 16.12.2017 nahm automatisch an unserer Lotterie teil.

3 Schritte zum Glück:

  1. Original Kassenbon gut aufheben
  2. hier auf unserer Homepage prüfen, ob Ihr Bon einer von 4 Glücksbons ist (ab 18.12.2017)
  3. Original Glücksbon bei uns einlösen und 50 Euro Gutschein mitnehmen

Oder: Glücksbon für die Flüchtlingshilfe St. Goar-Oberwesel spenden. Hier verdoppeln wir jeden Gewinn!

Wir wünschen viel Glück und Frohe Weihnachten!

Teilnahmebedingungen „Glücksbon“:

Die Teilnahme am Gewinnspiel von Schreib- + Spielwaren Hermann, nachfolgend Betreiber oder Veranstalter genannt, richtet sich ausschließlich nach diesen Teilnahmebedingungen.

Ablauf des Gewinnspiels
Die Dauer des Gewinnspiels erstreckt sich vom 2. Dezember 2017, 8 Uhr bis zum 16. Dezember 2017, 12.30 Uhr. Innerhalb dieses Zeitraums erhalten unsere Kunden die Möglichkeit, am Gewinnspiel teilzunehmen.

Teilnahme
Jeder Kassenbon, der im o.g. Zeitraum mitgenommen und vom Kunden aufbewahrt wird, nimmt automatisch am Gewinnspiel teil.

Alternativ kann der Kassenbon vom Kunden in unserem Geschäft zugunsten der Flüchtlingshilfe St. Goar-Oberwesel gespendet werden. Falls unter diesen Bons ein Glücksbon ist, verdoppelt der Veranstalter den Gewinn zugunsten der Flüchtlingshilfe St. Goar-Oberwesel.

Teilnahmeberechtigte
Teilnahmeberechtigt sind natürliche Personen.

Nicht teilnahmeberechtigt am Gewinnspiel sind alle an der Konzeption und Umsetzung des Gewinnspiels beteiligte Personen und Mitarbeiter des Betreibers sowie ihre Familienmitglieder. Zudem behält sich der Betreiber vor, nach eigenem Ermessen, Personen von der Teilnahme auszuschließen, wenn berechtigte Gründe vorliegen, beispielsweise

(a) bei Manipulationen im Zusammenhang mit Zugang zum oder Durchführung des Gewinnspiels, (b) bei Verstößen gegen diese Teilnahmebedingungen oder (c) bei unlauterem Handeln.

Gewinn und Gewinninformation
Folgende Preise werden vergeben:
4 Einkaufsgutscheine von Schreib- + Spielwaren Hermann im Wert von je 50,00 Euro.

Die Ermittlung der Gewinner erfolgt nach Teilnahmeschluss im Rahmen einer auf dem Zufallsprinzip beruhenden Verlosung. Dabei werden durch einen Zufallsgenerator vier Bonnummern ermittelt.

Die Teilnehmer können ab Montag, 18.12.2017, 10 Uhr auf der Homepage www.hermann-oberwesel.de nachlesen, ob ihr Bon ein Glücksbon ist. Dies ist der Fall, wenn die durch den Zufallsgenerator ermittelte Bonnummer mit der Bonnummer auf dem ausgedruckten Kassenbon übereinstimmt. Ist das der Fall, kann der Gewinner mit dem Original Glücksbon in unserem Geschäft einen 50,00 Euro-Gutschein in Empfang nehmen.

Ein Umtausch sowie eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich. Meldet sich der Gewinner innerhalb einer Frist von 4 Wochen nicht, verfällt der Gewinn.

Beendigung des Gewinnspiels
Der Veranstalter behält sich ausdrücklich vor, das Gewinnspiel ohne vorherige Ankündigung und ohne Mitteilung von Gründen zu beenden. Dies gilt insbesondere für jegliche Gründe, die einen planmäßigen Ablauf des Gewinnspiels stören oder verhindern würden.

Datenschutz
Im Falle eines Gewinns, erklärt sich der Gewinner mit der Veröffentlichung seines Namens und Wohnorts, ggf. in Kombination mit einem Foto, in den vom Veranstalter genutzten Werbemedien einverstanden. Dies schließt die Bekanntgabe des Gewinners auf der Webseite des Betreibers und seinen Social-Media-Plattformen mit ein.

Das Gewinnspiel des Betreibers unterliegt ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Salvatorische Klausel
Sollte eine Bestimmung dieser Teilnahmebedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Gültigkeit dieser Teilnahmebedingungen im Übrigen nicht berührt. Statt der unwirksamen Bestimmung gilt diejenige gesetzlich zulässige Regelung, die dem in der unwirksamen Bestimmung zum Ausdruck gekommenen Sinn und Zweck wirtschaftlich am nächsten kommt. Entsprechendes gilt für den Fall des Vorliegens einer Regelungslücke in diesen Teilnahmebedingungen.